Menu Close

Autor: Christian W. Röhl

Brexit DividendenAdel

Fünf Lehren aus der Brexit-Börse

Nach dem EU-Referendum in Großbritannien verzeichnen die Börsen die höchsten Tagesverluste der letzten Jahre, der EURO STOXX 50 knickt um knapp neun Prozent ein. Wer mit kühlem Kopf ein Portfolio aus internationalen Qualitätstiteln verwaltet, darf sich dennoch bestätigt fühlen.

MDAX Dividenden

MDAX im Dividenden-Check: Zweite Liga mit sieben Adeligen

Deutsche Anleger schauen in erster Linie auf den DAX, dabei ist der kleine Bruder des Frankfurter Leitindex deutlich erfolgreicher: Mit einem Plus von 80% haben die im MDAX gebündelten mittelgroßen Unternehmen in den letzten fünf Jahren fast dreimal so gut abgeschnitten wie die Top-Konzerne. Das spiegelt sich auch in der Ausschüttungsqualität wieder – mit Firmen wie Fuchs Petrolub, Fielmann oder Axel Springer beheimatet der MDAX einige der besten Dividenden-Aktien des heimischen Kurszettels.

Rocket Internet DividendenAdel

Die unsanfte Landung der Internet-Rakete

Zumindest von den „Soft Skills“ her war die gestrige Hauptversammlung von Rocket Internet ein Fortschritt. Anders als im Vorjahr wurden die vom 50%-igen Kursrutsch der letzten zwölf Monate gebeutelten Aktionäre nicht mit lauwarmer Kartoffelsuppe und verschwurbeltem Juristendeutsch abgespeist.

Geld-Parkplatz – DividendenAdel

Ein etwas anderer Geld-Parkplatz

DIE WELT schreibt über Parkhäuser als Investment: Stabile Erträge, überschaubare Risiken und steigende Nachfrage im Kontext neuer Mobilitätskonzepte. Schade, dass solche Projekte nur für Großanleger zugänglich sind. Aber wer braucht schon geschlossene Fonds, wenn es auch Aktien gibt!?

Sixt Dividende

Launiges Familientreffen mit Rekord-Dividende

Bei der HV seiner Familienfirma präsentierte sich (Über-)Vater Erich Sixt in Bestform. Als Dreingabe zum Dividenden-Rekord gab’s den verbalen Rundumschlag – Sprüche über Bilanzen der Konkurrenz, die Kaufprämie für Elektroautos und die Fantasie-Bewertung des Taxi-Startups Uber.