Markiert: Christian Dior

LVMH mit Luxus-Performance: Bernard Arnault verdrängt Bill Gates

Seit Bloomberg vor sieben Jahren seinen Billionaires Index lanciert hat, war Bill Gates immer mindestens die Nummer zwei unter den reichsten (Börsen-)Menschen der Welt. Jetzt ist der gut 100 Mrd. US-Dollar schwere Microsoft-Gründer auf Rang drei abgerutscht. Und neuer Vize hinter dem mit 125 Mrd. unangefochtenen Jeff Bezos ist zur Abwechslung mal kein Hightech-Milliardär aus dem Silicon Valley – sondern ein Grandseigneur aus Frankreich: Bernard Arnault, Patron des dividendenadeligen Luxus-Imperiums LVMH.

Tenbagger Rakete

Die Jagd nach dem Tenbagger: Diese 24 Aktien haben sich verzehnfacht

Tenbagger gefällig? Von den 1.000 Aktien, die vor zehn Jahren an der Börse am meisten wert waren, haben seitdem immerhin 24 mindestens eine Verzehnfachung geschafft (inkl. Dividende). An der Spitze Amazon, Tencent – und der „luftige“ Franzose Safran. Top aus Deutschland: Adidas mit einem Plus von 1.046%!

DividendenAdel Eurozone Zertifikat

DividendenAdel Eurozone 06/2017: Auf breiter Front zum nächsten Rekord

Von wegen „Sell in may“! Auch im Wonnemonat konnte die DividendenAdel Eurozone 25 Strategie ihren Aufwärtstrend fortsetzen und 3,1% zulegen. Unter dem Strich steht damit für 2017 bislang ein Plus von 12,1%. Mindestens genauso bemerkenswert: Mit dem französischen Plastikkram-Produzenten Société BIC notiert nur eine von 25 Aktien auf Jahressicht im Minus – und die konnte sich zuletzt erholen. Strahlender Monatsgewinner ist aber der zuverlässigste Versorger Europas, die spanische Red Electrica. Die nächsten Dividenden kommen vom Infrastruktur-Kontraktor Eiffage und der Werbeagentur Publicis.

DividendenAdel Eurozone Zertifikat

DividendenAdel Eurozone 05/2017: Weiter aufwärts dank Macron und Arnault

Seit sich abzeichnet, dass die Franzosen am 7. Mai wohl den Liberalen Emmanuel Macron zum Präsidenten wählen werden, sind die europäischen Aktienmärkte zu neuen Höchstständen aufgebrochen. Angetrieben von diesem positiven Sentiment hat der DividendenAdel Eurozone 25 im April weitere 3,3% hinzugewonnen. Seit Anfang 2001 hat sich das Strategie-Portfolio damit nun mehr als verdreifacht, während der MSCI EMU Index – ebenfalls inklusive reinvestierter Netto-Dividenden – nur auf gut 40% Wertzuwachs kommt.

Luxus-Aktien: Je exklusiver, umso dividendenstärker

Fünfstellige Preise für eine Handtasche, auf die man bisweilen sogar jahrelang warten muss, sofern man überhaupt eine kaufen darf: Die „Birkin Bag“ von Hermès ist das wohl begehrteste Accessoire unserer Zeit. Passend dazu ist auch die Aktie der französischen Glamour-Marke auf Rekordkurs – kein Wunder angesichts von 23 Dividenden-Anhebungen in Serie. Doch auch andere Luxus-Firmen verwöhnen ihre Anteilseigner mit exklusiven Ausschüttungen.