Markiert: ETFs

China, Japan, Indien & Co.: Talk mit Asien-Experte Karl Pilny

„Wu“ und „Fu“, die chinesischen Zeichen für Reichtum und Wohstand, zieren die Manschettenknöpfe von Prof. Karl Pilny. Und genau darum geht‘s im echtgeld.tv-Talk mit dem Asien-Experten und Buchautor: Wie soll Chinas Aufstieg zur Weltmacht weitergehen? Kann der Aufschwung in Japan nachhaltig sein? Welches Potential steckt in Indien und Indonesien? Und was ist mit den einst hochgelobten Tigerstaaten?

Wertentwicklung YoY 2008-18 Header

Der bunte Blick zurück: Die wichtigsten Anlage-Klassen und Aktien-Indices 2008-18

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen“, hat Helmut Kohl gesagt. Das gilt auch für die Finanzmärkte. Deshalb hier der bunte Blick auf das „Big Picture“: Die jährlichen und kumulierten Wertentwicklungen wichtiger Anlage-Klassen und Aktien-Barometer seit 2008 – allesamt investierbar über ETFs und/oder Open End-Zertifikate auf die genannten oder stark vergleichbare Indices.

Länder-Indices seit 2008: America First – und dann lange nichts…

America first! An der Börse ist die Doktrin von Donald Trump längst Realität: Seit Anfang 2008 haben US-Aktien sich verdreifacht. In keinem anderen der Top 20 Anlage-Länder konnten Aktionäre so fette Beute machen wie an der Wall Street. In der Schweiz und in Schweden gab’s immerhin eine Verdopplung, während der DAX in zehneinhalb Jahren nicht einmal 60% zugelegt hat und in Italien sogar ein Sechstel vom Geld verdampft ist.

Anlage-Klassen seit 2008: Nur Rohstoffe in Rot

Zum Wochenende mal der Blick auf das große Ganze: Die Wertentwicklung der wichtigsten Anlage-Klassen seit 2008. US-Aktien seit der Finanzkrise auf Euro-Basis jedes Jahr im Plus, Schwellenländer schlechter als der DAX, kurzlaufende Bundesanleihen zuletzt zweimal in den Miesen und Rohstoffe in Summe fast ein Drittel weniger wert – wer hätte das vor zehn Jahren gedacht!?

Emerging Markets Header

Emerging Markets: An der Schwelle zum Wohlstand

Über 30 Jahre hat der MSCI Emerging Markets rund doppelt so stark zugelegt wie der MSCI World. Grund genug für ein echtgeld.tv Thema des Monats – mit der neuen Alternative zum MSCI-ETF und einer günstigen Paketlösung für die Schwellenländer von morgen. Dazu als Highlight ein Interview mit „Value Extremist“ Axel Krohne, der in seinem erfolgreichen AvH Emerging Markets Fonds UI gerade vor allem Konsumaktien aus Ägypten, Russland, Nigeria und Kambodscha hält.

Dividenden-ETFs

echtgeld.tv: Dividenden-ETFs hinken dem MSCI World hinterher

Dividende ist zwar nicht der neue Zins, aber dividendenstarke Aktien sind unternehmerische Sachwerte. Deshalb haben wir bei echtgeld.tv​ jetzt mal die beliebtesten Dividenden-ETFs unter die Lupe genommen. Mit überraschendem Ergebnis: In den letzten zehn Jahren sind Deka DAXplus Maximum Dividend, iShares Global Dividend Select & Co. allesamt hinter ihrem Vergleichsindex zurückgeblieben. Warum die Fonds dennoch Sinn machen können und welche Alternativen es gibt – jetzt bei Youtube.

Header Zertifikate Schnell Fokussiert

Schnell und fokussiert: Wo Index-Zertifikate auch im ETF-Zeitalter lohnen

Wer sich den DAX, den MSCI World oder einen anderen großen Aktien-Index ins Portfolio legen will, kommt an ETFs nicht vorbei. Bei innovativen Investment-Themen wie Internet, Robotik oder zuletzt Bitcoin ist die ETF-Industrie jedoch etwas schwerfällig. Hier eröffnen Index-Zertifikate den schnelleren und fokussierteren Zugang – und für viele Nischen sind sie sogar das einzige Vehikel, um mit einem einzigen Wertpapier breit gestreut zu investieren. Aber Vorsicht: Nicht jede Mode ist ein neuer Megatrend!

ETFs Diskussion

ETFs in der Diskussion: Geht’s auch etwas weniger dogmatisch?

Die Diskussion um ETFs wird schärfer. Aber ohne Gerd Kommer, Thomas Mayer und all den anderen klugen Köpfen, die sich im ewigen Wettstreit aktiv versus passiv die Argumente um die Ohren hauen, zu nahe treten zu wollen: Gibt es echt nur gut und böse? Muss man sich wirklich entscheiden, ob ETFs die alleinseligmachende Antwort auf alle Fragen des (Anleger-)Daseins sind – oder der Anfang vom Ende der (Finanz-)Welt?

DividendenAdel im Interview mit Börse ARD

Kleiner „Rundumschlag“ im Interview mit Börse ARD, wobei es nicht nur um die generellen Vorzüge ausschüttungsstarker Aktien geht, sondern auch ganz konkret um den DividendenAdel aus der Eurozone – angeführt von Unilever, Kerry Group und L’Oréal.