Markiert: Luxus

Investieren in Branchen (Teil 8): Konsum – Gemischtwarenladen für Stock Picker

Schicke Klamotten, sonnige Strände, schnelle Autos und alles, was sonst noch Spaß macht – das heißt an der Börse „Zyklischer Konsum“: Produkte und Dienstleistungen, die man nicht zum Leben braucht, sondern sich dann leistet, wenn’s wirtschaftlich gut läuft. Und an denen im Gegenzug zuallererst gespart wird, sobald die Zukunft nicht mehr ganz so rosig ausschaut.

LVMH mit Luxus-Performance: Bernard Arnault verdrängt Bill Gates

Seit Bloomberg vor sieben Jahren seinen Billionaires Index lanciert hat, war Bill Gates immer mindestens die Nummer zwei unter den reichsten (Börsen-)Menschen der Welt. Jetzt ist der gut 100 Mrd. US-Dollar schwere Microsoft-Gründer auf Rang drei abgerutscht. Und neuer Vize hinter dem mit 125 Mrd. unangefochtenen Jeff Bezos ist zur Abwechslung mal kein Hightech-Milliardär aus dem Silicon Valley – sondern ein Grandseigneur aus Frankreich: Bernard Arnault, Patron des dividendenadeligen Luxus-Imperiums LVMH.