Markiert: Fuchs Petrolub

Röhl Kolja Barghoorn Aktien mit Kopf Dividenden

Zu Gast bei Kolja Barghoorn: DividendenAdel in Theorie und Praxis

Im Mallorca-Urlaub habe ich natürlich nicht nur am Pool gelegen, sondern auch bei Kolja Barghoorn vorbeigeschaut. In den neuen Videos mit Deutschlands Top-Finanz-Youtuber geht’s nicht nur um die drei zentralen Dividendenstrategien, sondern auch ganz konkret um ein konzentriertes DividendenAdel-Portfolio – in das wir beide dann gleich mal echtes Geld gesteckt haben.

Dividendenstudie 2018 Header

Dividendenstudie Deutschland 2018: Neue Rekorde und alte Kritikpunkte

Pflichtlektüre für Dividendenkassierer: Die 9. Auflage der DividendenAdel Studie Deutschland. 34 Seiten Rankings, Charts und wissenschaftliche Analysen zur Ausschüttungsqualität deutscher Börsenfirmen – in Zusammenarbeit mit dem isf Institute for Strategic Finance der FOM Hochschule und den Anlegerschützern von der DSW Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. Jetzt hier kostenlos herunerladen!

Fuchs Petrolub

Zuverlässig, wachstumsstark, schuldenfrei: Fuchs Petrolub mit 16. Anhebung

Fuchs Petrolub zahlt wieder mal mehr Dividende. Auf die im MDAX enthaltene Vorzugsaktie werden €0,91 (nach €0,89) gezahlt, für die zu 54% in Familienbesitz liegenden Stammaktien gibt’s €0,90 (nach €0,88). Der Schmieröl-Spezialist verkündet damit die 16. Erhöhung in Folge – was durchaus bemerkenswert ist, schließlich kommen mit Fresenius und Fresenius Medical Care kommen nur zwei deutsche Börsenfirmen auf einen noch längeren Track Record ununterbrochener Anhebungen.

Fuchs Petrolub

Fuchs Petrolub läuft wie geschmiert

Eine gute Woche für Fuchs Petrolub: Erst am Mittwoch wurde Patriarch Manfred Fuchs in die „Handelsblatt Hall of Fame der Familienunternehmen“ aufgenommen; heute meldet der MDAX-Konzern neue Rekorde bei Umsatz und Ertrag. Mit 14 Anhebungen in Serie und einer mustergültigen Ausschüttungsquote von 50% ist der Schmierstoff-Weltmarktführer lupenreiner DividendenAdel. Für Privatanleger ist die mit einem kleinen Abschlag gehandelte Stammaktie interessant.

MDAX Dividenden

MDAX im Dividenden-Check: Zweite Liga mit sieben Adeligen

Deutsche Anleger schauen in erster Linie auf den DAX, dabei ist der kleine Bruder des Frankfurter Leitindex deutlich erfolgreicher: Mit einem Plus von 80% haben die im MDAX gebündelten mittelgroßen Unternehmen in den letzten fünf Jahren fast dreimal so gut abgeschnitten wie die Top-Konzerne. Das spiegelt sich auch in der Ausschüttungsqualität wieder – mit Firmen wie Fuchs Petrolub, Fielmann oder Axel Springer beheimatet der MDAX einige der besten Dividenden-Aktien des heimischen Kurszettels.

DIE WELT hebt versteckte Dividendenperlen

Daniel Eckert präsentiert in der WELT den DividendenAdel aus der zweiten Reihe, von Amadeus FiRe bis Syzygy – garniert mit ein paar knackigen Statements aus unserem Buch „Cool bleiben und Dividenden kassieren“.