Markiert: Anleihen

Investment-Statistik Header

Investment-Statistik August 2019: Flucht in die Sachwert-Klassiker

Auch wenn Handelsstreit, Rezessionsangst, Italien und Großbritannien die Nerven der Börsianer im August arg strapaziert haben: Auf Monatsbasis hat sich in den wichtigsten Anlage-Klassen per saldo wenig getan. Nur bei den Klassikern unter den Sachwerten gibt es einen klaren Trend. Begehrt sind auch Aktien, die wenig schwanken – während Value-Investoren einen weiteren Tiefschlag hinnehmen müssen.

Investment-Statistik Header

Investment-Statistik Juli 2019: Nur der DAX tanzt aus der Reihe

Eigentlich lautet mein Motto hier auf Mallorca ja frei nach Harald Juhnke: „Keine Termine und leicht einen sitzen.“ Aber einen Termin gibt’s eben doch – den Monatswechsel und damit den üblichen Blick auf die Wertentwicklungen der wichtigsten Anlage-Klassen und Aktien-Indices. Im Wettstreit MSCI World vs. MSCI Emerging Markets bleiben die Schwellenländer den sechsten Monat hintereinander hinter den etablierten Aktienmärkten zurück. Die rote Laterne hat Südkorea, traditionell ein zuverlässiger Indikator für die Verfassung der globalen Konjunktur und des Welthandels.

Investment-Statistik Header

Investment-Statistik zum 1. Halbjahr 2019: Sicherheit verliert Geld

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen“, hat Helmut Kohl gesagt. Das gilt auch für die Finanzmärkte. Deshalb hier der bunte Blick auf das Big Picture: Die halbjährlichen Wertentwicklungen wichtiger Anlage-Klassen und Aktien-Barometer für die letzten fünf Jahre – allesamt investierbar über ETFs und/oder Open End-Zertifikate auf die genannten oder stark vergleichbare Indices.

Wertentwicklung YoY 2008-18 Header

Der bunte Blick zurück: Die wichtigsten Anlage-Klassen und Aktien-Indices 2008-18

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen“, hat Helmut Kohl gesagt. Das gilt auch für die Finanzmärkte. Deshalb hier der bunte Blick auf das „Big Picture“: Die jährlichen und kumulierten Wertentwicklungen wichtiger Anlage-Klassen und Aktien-Barometer seit 2008 – allesamt investierbar über ETFs und/oder Open End-Zertifikate auf die genannten oder stark vergleichbare Indices.

USA DividendenAdel Aristokraten 2019 Header

Staatlich garantierte 3%: Jetzt lieber Zins als Dividende kassieren!?

Der Zins ist zurück. Seit einigen Tagen werfen fünfjährige US-Staatsanleihen wieder 3% Rendite ab, so viel wie zuletzt im Sommer 2008, kurz vor der Eskalation der Weltfinanzkrise. „Hier entwickelt sich ein echtes Konkurrenzprodukt für Aktien“, heißt es dazu im Markt-Kommentar eines Online-Brokers – schließlich liegt die durchschnittliche Dividendenrendite im S&P 500 Index nur bei 1,8%. Also dann: Tschüss, ihr lieben Aktien!? Nun mal langsam… ein paar Anmerkungen zu Aktien, Anleihen, Dividenden und Zinsen.

Anlage-Klassen seit 2008: Nur Rohstoffe in Rot

Zum Wochenende mal der Blick auf das große Ganze: Die Wertentwicklung der wichtigsten Anlage-Klassen seit 2008. US-Aktien seit der Finanzkrise auf Euro-Basis jedes Jahr im Plus, Schwellenländer schlechter als der DAX, kurzlaufende Bundesanleihen zuletzt zweimal in den Miesen und Rohstoffe in Summe fast ein Drittel weniger wert – wer hätte das vor zehn Jahren gedacht!?