DividendenAdel mit Dynamik-Defizit: Siemens eröffnet die HV-Saison

Diese Woche Mittwoch die erste DAX-Hauptversammlung 2019: In München treffen sich die Aktionäre von Siemens. Ist jemand aus der Community vor Ort? Nicht vergessen, vorher die Jackentaschen mit Alufolie auszukleiden – Leberkäs gibt hässliche Flecken, wenn man ihn einfach so einsteckt. Alternativ Tupperdose mitnehmen!

Großartige Historie und idealtypischer Payout

Aber Scherz beiseite. Interessanter als die Verpflegung ist ohnehin die Bardividende. Je Aktie sollen 3,80 Euro ausgeschüttet werden – zehn Cent mehr als 2018, die vierte Anhebung in Serie, knapp 4% Rendite in Verbindung mit einer idealtypischen Payout-Quote von 50% (bezogen auf den im Vorjahr erwirtschafteten Gewinn). Großartige Kennzahlen, zumal sich Siemens trotz einiger innerer und äußerer Krisen im letzten Vierteiljahrhundert keine einzige Kürzung geleistet hat.

2019-01-29 SIEMENS AG-REG DividendenAdel Profil-1

Aktienkurs in elf Jahren nur seitwärts

Und dennoch werden die Aktionäre nicht zufrieden sein. Dafür entfaltet die Industrie-Ikone zu wenig Dynamik, sowohl bei der Dividende als auch an der Börse. Bei Kursen um 100,00 Euro notiert die Aktie auf demselben Niveau wie 2008. Trotz guter Positionierung bei Zukunftsthemen wie Medizintechnik (Siemens Healthineers), smarte Infrastruktur oder digitale Fabrik bewerten Investoren den Konzern gerade einmal mit dem 14-fachen Gewinn. Und im DividendenAdel Deutschland 2019 liegt Siemens auch bloß auf Platz 20.

Jetzt im Video: Dreimal DividendenAdel Deutschland

Man darf also gespannt sein, ob es Vorstandschef Joe Kaeser auf der HV gelingt, etwas überzeugender als bislang aufzuzeigen, wo künftig das Wachstum herkommen soll. Im neuen echtgeld.tv-Video zum DividendenAdel Deutschland 2019 fehlt Siemens deshalb. Stattdessen nehme ich gemeinsam mit Tobias Kramer drei andere Aktien aus der Auswahlliste unter die Lupe: Axel Springer (wo die Dividenden-Dynamik zuletzt noch geringer war als bei Siemens), CTS Eventim (wo ein Staatsauftrag für neue Phantasie sorgt) und Henkel (wo Währungseffekte nicht von strukturellen Defiziten ablenken sollten). Jetzt auf Youtube!

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Der Beitrag dient nur der Information und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Der Autor haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.

Das könnte Dich auch interessieren...