Am 22.03. in München: Christian W. Röhl auf dem Kapital-Gipfel 2019

Der Kapital-Gipfel hat sich in den vergangenen drei Jahren zu dem Finanz-Event in Deutschland entwickelt. Dort treffen Privatanleger auf bekannte Finanzexperten und Finanzblogger und erfahren aus erster Hand, welche Punkte sie für einen erfolgreichen Vermögensaufbau beachten sollten. Am 22. März 2019 ist es wieder soweit. Auf dem Tageskongress in München können Besucher hochwertigen Vorträgen rund um Aktien, ETFs, Immobilien, Sachwerte und Vermögensaufbau folgen.

Timing ist unmöglich, aber nicht egal

Es ist mir gleichermaßen Vergnügen und Ehre, auch bei der dritten Auflage dieser großartigen Veranstaltung dabei zu sein. Mein diesjähriger Vortrag zielt auf das Thema, das in meinen Investoren-Workshops am häufigsten gewünscht wird: „Timing ist unmöglich – aber nicht egal: Einmalbeträge systematisch investieren“.

Wiedersehen mit Dr. Gerd Kommer

Kapital-Gipfel Christian W. RöhlDarüber hinaus freue ich mich auf ein Wiedersehen mit ETF-Papst Dr. Gerd Kommer. Entgegen landläufiger Meinung sind wir uns ja zu 95% einig – und was den Rest angeht, sind Diskussionen auf höchstem Niveau immer ein Gewinn für alle.

Außerdem mit dabei in der Bayern-Metropole: ARERO-Initiator Prof. Martin Weber, Finanzwesir Albert Warnecke, Silicon Valley-Experte Thomas Rappold, die Immobilien-Investoren Marco Lücke und Stefan Loibl sowie Stefan Obersteller (Geldbildung). Das vollständige Programm mit allen Vortragstiteln steht auf der Event-Website zum Download bereit: www.kapital-gipfel.de

Mit DividendenAdel 20% Rabatt

Los geht’s am 22. März im Haus der Bayerischen Wirtschaft bereits um 9.00 Uhr mit einem Imbiss, das offizielle Programm startet um 10.00 Uhr. Während der Pausen und beim Mittagessen sowie beim Get-together am Abend (Ende gegen 20.00 Uhr) werden wir überdies genug Gelegenheit zum persönlichen Austausch haben. Die Tickets kosten 149,00 Euro (Einzelticket) bbzw. 269,00 Euro (Partnerticket). Im Ticketpreis enthalten ist der Eintritt und die Tagesverpflegung. Und wer bis zum 10. März bucht und dabei den Code dividendenadel eingibt, erhält 20% Rabatt auf den Ticketpreis!

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Der Beitrag dient nur der Information und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Der Autor haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.

Das könnte Dich auch interessieren...