Menu Close

Indexmonitor Juni 2020: Gold und Nasdaq glänzen im Halbjahr der Extreme

Willkommen im Juli, nach einem (Börsen-)Halbjahr der Extreme: Der steilste Absturz, die schnellste Erholung und unter dem Strich in den meisten Anlage-Klassen ein überschaubares Minus. Nur Gold und die Nasdaq zweistellig im Plus – während Rohstoffe und ausgerechnet die vermeintlich defensiven Immobilien-Investments um mehr als 20% abgeschmiert sind. Firmen- und Schwellenländer-Bonds leiden unter Rezessionsängsten, während langlaufende Staatsanleihen von der Liquiditätsschwemme der Notenbanken profitieren.

DividendenAdel Indexmonitor Juni 2020 Asset-Klassen

Welche Ironie des Schicksals: Ausgerechnet China, wo die Pandemie ihren Ursprung hat, ist das einzige Land, wo die Aktienkurse im ersten Halbjahr gestiegen sind – während die meisten anderen Schwellenmärkte zweistellig verloren haben. Im Kreis der Industrieländer haben sich die USA und die Schweiz am besten behauptet. Und der DAX steht deutlich besser da als die anderen europäischen Leitindices (wobei man angesichts von bis zu 22% Verlust beim britischen FTSE 100 fast besser von Leidindices sprechen sollte).

DividendenAdel Indexmonitor Juni 2020 Länder-Indices

In sechs der sieben letzten Halbjahre war Technologie der Spitzenreiter unter den MSCI-Sektoren, aber noch nie war der Vorsprung so groß wie im von der COVID19-Pandemie geprägten ersten Halbjahr 2020. Der zu knapp einem Drittel von Apple und Microsoft beherrschte Branchen-Index kommt auf ein Plus von knapp 14%, während Gesundheit und zyklischer Konsum (33% Amazon) auf den Plätzen 2 und 3 so gerade eben im grünen Bereich liegen. Alle anderen Sektoren verlieren, wobei es Finanz– und vor allem (fossile) Energie-Werte am schlimmsten erwischt hat. Miserabel auch die Lage bei den Faktoren: Abgesehen von den seit Jahren „bullenstarken“ Momentum-Aktien hat in den ersten sechs Monaten keine Strategie den MSCI World signifikant übertrumpfen können; Value und Nebenwerte sind sogar überproportional abgerutscht.

DividendenAdel Indexmonitor Juni 2020 MSCI Sektoren Faktoren

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Dieser Beitrag dient nur der Information und stellt weder eine Rechts-, Anlage- oder Steuerberatung noch eine Aufforderung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Weder der Autor noch der Website-Betreiber Röhl Capital GmbH haften für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.