Menu Close

Indexmonitor Februar 2020: Plötzlich im Risk-Off-Modus – nur China-Aktien grün

Wie schon im Januar konnten die meisten Indices auch im Februar zunächst neue Hochs erklimmen, bevor das Corona-Virus die Börsen infizierte – nur dass es dieses Mal eben mit voller Wucht nach unten ging. Die Aktienmärkte erlebten die schwärzeste Woche seit der Schuldenkrise 2011 und schlussendlich kam auch Gold kräftig unter Druck. Per Ultimo waren also nur Staatsanleihen ein wirklich sicherer Hafen. Allerdings: Auf Zwölf-Monats-Sicht sind (abgesehen von Rohstoffen) noch immer alle relevanten Asset-Klassen im Plus, einige sogar dick zweistellig.

DividendenAdel Indexmonitor Februar 2020 Anlage-Klassen

Von den 20 wichtigsten Aktien-Indices haben 19 einen tiefroten Februar erlebt. Nur in China – ausgerechnet dort, wo die Corona-Epidemie ihren Ursprung hat – steht ein kleines Plus zu Buche. Und weil China das Schwergewicht im MSCI Emerging Markets Index ist, haben die Schwellenländer trotz zweistelliger Einbrüche in Russland oder Lateinamerika per Saldo besser abgeschnitten als die Industrieländer. Hier konnten Italien, Kanada und Schweden gewisse relative Stärke zeigen, während die Kurse in Großbritannien am stärksten gefallen sind. Der Londoner FTSE 100 hat damit auch im Ein-Jahres-Vergleich negatives Terrain erreicht.

DividendenAdel Indexmonitor Februar 2020 Aktien-Indices

Alles rot auch bei den MSCI-Sektoren, von denen sich kein einziger der Korrektur entziehen konnte. Bemerkenswert aber, dass die relativen Trends intakt geblieben sind. Die schon in den vergangenen Monaten schwachen Energie-, Grundstoff- und Finanz-Titel haben am stärksten verloren – während die Boom-Branche Technologie etwas glimpflicher davongekommen ist als der Gesamtmarkt und der MSCI Information Technology Index auch jetzt noch über 25% höher notiert als vor einem Jahr. Bei den Faktoren gilt ebenfalls: Flops bleiben Flops. Value-Aktien und Nebenwerte wurden besonders kräftig abverkauft und setzen damit die „Underperformance“ der letzten Zeit fort.

DividendenAdel Indexmonitor Februar 2020 MSCI Sektoren Faktoren

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Dieser Beitrag dient nur der Information und stellt weder eine Rechts-, Anlage- oder Steuerberatung noch eine Aufforderung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Weder der Autor noch der Website-Betreiber Röhl Capital GmbH haften für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.