Menu Close

Globaler Dividendenrekord: Neue Studie und ein WELT-Artikel

1.300 Mrd. Euro haben die globalen Börsenfirmen 2019 an ihre Anteilseigner verteilt. Berechnet hat diese Rekordsumme die britische Investmentgesellschaft Janus Henderson, deren als „Global Dividend Index“ bekannte Welt-Dividendenstudie nun in der 25. Auflage erschienen ist – erfreulicherweise sogar in deutscher Sprache. Hier die Studie als PDF herunterladen.

Anders als in meiner traditionellen Deutschland-Studie mit DSW und FOM Hochschule spielt der aus Anlegersicht besonders relevante Faktor Dividendenqualität zwar nicht wirklich eine Rolle. Stattdessen liegt der Fokus auf den Ausschüttungssummen. Doch auch das liefert nützliche Erkenntnisse, etwa wenn es um bestimmte Sektoren geht. So steuert die Technologie-Branche – vor allem dank zweistelliger Wachstumsraten bei Apple und Microsoft – inzwischen bereits mehr als ein Zehntel zum weltweiten Ausschüttungs-Aufkommen bei. Größter Dividendenzahler der Welt ist aber nach wie vor ein Titan des fossilen Zeitalters: Royal Dutch.

Und wer keine Lust hat, die inklusive Anhang 24-seitige Studie durchzuarbeiten, liest einfach den Welt-Artikel von Daniel D. Eckert – garniert mit vielen Statements von mir. Etwa zu Apple, Daimler, Asia-Ausschüttungen oder zur Nachhaltigkeit öliger Rekord-Dividenden!

Dividenden Öl Röhl Welt

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Der Beitrag dient nur der Information und stellt weder eine Rechts-, Anlage- oder Steuerberatung noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Weder der Autor noch der Website-Betreiber Röhl Capital GmbH haftet für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.