Menu Close

Wir sehen uns im März – online: Dividenden-Webinar und Ganztages-Workshop

Eigentlich hatte ich ja fest daran geglaubt, dass ich dieses Frühjahr wieder mit Vorträgen und Workshops durch Deutschland touren würde. Aber leider durchkreuzt die Pandemie auch weiterhin alle Pläne für Events, bei denen wir uns onland in die Augen schauen und hinterher gemeinsam anstoßen können. Deshalb gibt es nun doch zwei exklusive Online-Veranstaltungen – zu den beiden Themen, die von meinen Lesern und Social Media-Followern in den vergangenen Monaten am meisten nachgefragt wurden.

Abend-Webinar: Dividenden-Strategien 2021

Da wäre zunächst das große Dividenden-Update. Sind Dividenden-Strategien und die DividendenAdel-Kriterien überhaupt noch zeitgemäß? Wie geht man mit den Corona-bedingten Kürzungen bei vielen Firmen um? Auf welche Warnsignale können Income-Investoren sich verlassen und woran lässt sich die viel zitierte „Resilienz“ eines Unternehmens messen? Und ganz konkret: (Wie) geht das überhaupt – mit überschaubarem Aufwand ein ausbalanciertes Aktien-Depot zusammenzustellen, aus dem man dann ein Extra-Einkommen erhält und gleichzeitig an Wertsteigerungen partizipiert?

Antworten auf diese Fragen gibt’s am 8. März 2021 um 19.00 Uhr auf der Webinar-Plattform von Finanzen100. Mein rund 100-minütiger Vortrag ist damit auch die komprimierte Aktualisierung von „Cool bleiben und Dividenden kassieren“, aber selbstredend muss man nicht das Buch gelesen haben, um den Inhalten zu folgen. Und natürlich wollen wir nicht nur theoretisieren: Getreu der Devise „Put the money where your mouth ist“, wird am Ende ein Beispiel-Portfolio stehen, in das ich eigenes Geld einzahle.

Die Teilnahme am Webinar ist nur für registrierte Nutzer möglich. Am besten jetzt gleich hier anmelden! Das Ticket kostet 19,90 Euro, wobei jeder Teilnehmer im Nachgang einen Link zur Aufzeichnung des Webinars erhält. Wie bei einem Buch kann man also immer wieder einzelne Inhalte nachschauen.


Broker-Tipp: Mit dem Scalable Broker* mehr als 1.300 ETFs und 4.000 Aktien handeln und besparen. Ab 0,99 Euro je Order im („Free Broker“) oder im Zwölf-Monats-Abo („Prime Broker“) für pauschal 2,99 Euro pro Monat – bis 28. Februar 2021 sogar mit 35 Euro Bonus. Jetzt informieren, Depot eröffnen und einen Monat kostenlos testen.*


Ganztages-Workshop: Vermögen verwalten, bewahren, entsparen

Ein paar Tage später geht es dann – in einem exklusiven Kreis von maximal 20 Teilnehmern – einen ganzen Tag lang um die Aufgabe, größere Geldbeträge sinnvoll anzulegen. Egal, ob Auszahlung einer Lebensversicherung, Abfindung, Erbe oder (wie 2006/07 bei mir) der Verkauf des eigenen Unternehmens: Niemandem ist Ihr Geld so wichtig wie Ihnen selbst und wenn Sie sich nicht selbst um Ihr Vermögen kümmern, tun es Andere… nicht unbedingt zuerst zu Ihrem Vorteil! Gleichzeitig ist man als Vermögensverwalter in eigener Sache immer wieder mit besonderen Herausforderungen konfrontiert, die nicht nur aus rationalen Finanz-Themen resultieren, sondern auch eine emotionale Dimension haben.

Genau aus diesem Grund sprechen wir im Workshop natürlich über die Herleitung einer individuellen Portfolio-Strategie, effiziente Verteilung des Vermögens auf verschiedene Anlageklassen, über Aktien und Anleihen, über Fonds und ETFs, über Edelmetalle und Kryptowährungen und über „technische“ Erwägungen wie die Auswahl geeigneter Depotbanken und Tools. Aber nachdem ich mit meiner eigenen Vermögensverwaltung ausgerechnet am Anfang der Finanzkrise losgelegt habe und mit richtig „Skin in the game“ erleben durfte, wie sich eine echte Börsen-Baisse anfühlt, reden wir ebenso über Risikoverständnis, Risikotragfähigkeit und Risikomanagement.

Darüber hinaus ist Geldanlage ja kein Selbstzweck, sondern immer ein Spiegelbild der persönlichen Wünsche und Ziele – weshalb jeder angemeldete Teilnehmer herzlich eingeladen ist, mir im Vorfeld nicht nur „fachliche“ Fragen zu stellen, sondern auch seine persönliche Situation zu schildern. Auf diese Weise kann ich die Schwerpunkte des Workshops noch stärker auf die konkreten Bedürfnisse zuschneiden, wobei alle privaten Einlassungen natürlich streng vertraulich behandelt werden.

Veranschlagt ist der Workshop, der am 27. März 2021 ab 10.00 Uhr ebenfalls auf der Plattform von Finanzen100 stattfindet und für den eine Teilnahmegebühr von 490 Euro erhoben wird, auf sechs Stunden. Die Erfahrung der Onland-Workshops lehrt allerdings: Da wir zwischendurch Pausen machen und ich Sie wirklich erst „entlassen“ möchte, wenn alle Fragen beantwortet sind, sollten Sie eher bis 18.00 Uhr terminieren. Und wenn wir eine gute Diskussion unter den Teilnehmern haben, darf es von mir aus auch gerne länger gehen. Zu einer intensiven Veranstaltung gehört schließlich auch ein geselliger Ausklang, wenn auch nur virtuell. Hier geht es zur Anmeldung!

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Dieser Beitrag dient nur der Information und stellt weder eine Rechts-, Anlage- oder Steuerberatung noch eine Aufforderung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Weder der Autor noch der Website-Betreiber Röhl Capital GmbH haften für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.
Hinweis: Bei den mit * markierten externen Links handelt es sich um Werbe- oder Affiliate-Links. Von den Anbietern dieser Links erhalten wir eventuell eine Vergütung sofern Sie dort etwas kaufen oder abschließen. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten. Wir verwenden diese Einnahmen um unser kostenfreies Angebot zu finanzieren. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.