Menu Close

200 Tage Linie: Putzige Prosa oder strategisches Signal für Investoren?

Wenn ich immer einen Schnaps trinken müsste, wenn in Börsenberichten von der 200 Tage Linie die Rede ist – ich wäre jeden Tag besoffen. Mal schleicht der DAX sich heran, mal prallt er ab, dann bricht er doch durch und zu kämpfen hat er mit der ominösen Linie sowieso. Gerade so, als würde es um einen wackeren Recken gehen statt um einen seelenlosen Finanzindex. Grund genug, mal nachzurechnen, ob hinter der Aktien-Arithmetik mehr steckt als putzige Prosa: Jetzt in meiner neuen CAPinside-Kolumne mit vielen exklusiven Info-Graphiken!

CAPinside 200 Tage Linie DAX seit 1989


Meine Inhalte auf CAPinside sind übrigens bisweilen nur für registrierte Nutzer verfügbar. Aber die Registrierung ist kostenfrei – und lohnt sich eh, um alle Analysen lesen und sämtliche Funktionen nutzen zu können. Das Motto der vom ehemaligen Tesla Deutschland-Chef gegründeten Fintech-Plattform könnte jedenfalls auch meins sein: Get smart. Not sold.

Insgesamt sind – neben der Blockchain-Journey – bislang diese Kolumnen erschienen:

200 Tage Linie: Putzige Prosa oder strategisches Signal für Investoren (30.06.2020)
Nasdaq erstmals über 10.000 Punkten: Völlig gaga oder rationales Kalkül? (10.06.2020)
Sell In May And Go Away: Mit einer alten Börsenregel den Sommersturm überstehen? (25.05.2020)
Buchwert, KGV und Dividendenrendite: Wie Value-Kennzahlen in die Irre führen (16.04.2020)
Quartalsberichte voraus: Fundamentale Aktienanalyse im Blindflug (08.04.2020)
Alarmsignal vom Terminmarkt: Dividende am Ende? (06.04.2020)
Börsen-Quartal der Extreme: Fünf Lehren aus dem Rückspiegel (01.04.2020)
Immobilien-Aktien: Börsen-Betongold im Crash-Modus (25.03.2020)
Die Welt nach dem Virus: Virtuelle Entdeckungsreise statt Corona-Liveticker (23.03.2020)
Hauptversammlungen werden abgesagt: Cool bleiben ohne Dividenden (17.03.2020)
Unternehmensanleihen: Kredit-Klemme durch Ramsch-Risiko? (12.03.2020)
Globales Aktien-Duell: USA gegen den Rest der Welt (06.03.2020)
Der Sieben-Tage-Crash: Lektion in Demut und Diversifikation (02.03.2020)
Corona, Schweinegrippe, Schuldenkrise: Sei gierig, wenn andere ängstlich sind!? (28.02.2020)
Sieben Schlussfolgerungen für Sektor-Strategien (18.12.2019)
Immobilien: Betongold-Aktien als eigene Asset-Klasse (11.12.2019)
Industrie: Vom Mischkonzern zur Hightech-Infrastruktur (04.12.2019)
Blockchain: Die Revolution fängt gerade erst an – mit Sachwert-Token (27.11.2019)
Kommunikation: Bad T.I.M.E.S. für Telekom-Aktien (27.11.2019)
Technologie: Im zweiten Anlauf mit Substanz (20.11.2019)
Konsum: Gemischtwarenladen für Stock Picker (13.11.2019)
Grundstoffe: Weiße Chemie und schmutzige Minen (06.11.2019)
Gesundheit: Mehr als Pillendreher und Petrischalen (30.10.2019)
Finanzen: Wenn Geld kein Geld mehr verdient (23.10.2019)
Basis-Konsumgüter: Gegessen und getrunken wird immer!? (16.10.2019)
Versorger: Grüne Chancen und politische Risiken (09.10.2019)
Energie: Am Erdöl hängt doch alles (02.10.2019)
Die Langfrist-Bilanz der MSCI-Sektoren (25.09.2019)

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Dieser Beitrag dient nur der Information und stellt weder eine Rechts-, Anlage- oder Steuerberatung noch eine Aufforderung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Weder der Autor noch der Website-Betreiber Röhl Capital GmbH haften für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.