Industrie-Ikone: Fünf Feststellungen (nicht nur) für 3M-Aktionäre

Der Dow Jones gestern wieder knapp 170 Punkte im Plus. Mehr als die Hälfte des Tagesgewinns – laut Bloomberg exakt 90 Zähler – entfällt auf 3M. Nach großartigen Zahlen und einer Prognoseanhebung sind die Aktien der Industrie-Ikone heute um über 7% gestiegen. Natürlich eine Momentaufnahme, die gleichwohl auf ein paar grundsätzliche Rückschlüsse zulässt.

INDU Index MOV

Denn erstens zeigt sich hier: Auch bei Dividenden-Aristokraten kann richtig Musik drin sein – wenn eben nicht nur die Historie glänzt, sondern auch Rendite, Payout und Dynamik stimmen. Genau das ist bei 3M der Fall… übrigens nicht erst seit heute.

2017-10-24 3M CO DividendenAdel-Profil ab 2007-1

Deshalb ist es zweitens kein Wunder, dass diese Aktie seit Anfang 2000 inklusive reinvestierter Dividenden ungefähr doppelt so viel abgeworfen hat wie der Dow Jones. Wer also darauf bedacht ist, den Index zu schlagen: Es braucht nicht unbedingt wilde Wachstums-Wetten – langweiliger DividendenAdel tut’s auch.

3M vs. Dow Jones

Auch Industrie gehört ins Income-Depot

Dafür muss man sich drittens aber zwingen, in solche TItel zu investieren, die nicht ganz so einfach zu verstehen sind wie Nahrungsmittel- oder Getränkehersteller. Zu Coca-Cola oder Unilever hat man eine andere Beziehung als zu einem „dreckigen“ Konglomerat, das Otto Normalverbraucher allenfalls als Urheber der gelben Klebezettelchen kennt. Doch in ein ausgewogenes Depot gehören eben auch Industrie- und Grundstoff-Aktien.

Keine Angst vor neuen Höchstständen

Und viertens zeigt sich wieder einmal: Keine Angst vor neuen Höchstständen. Allein in den letzten drei (!) Jahren hat 3M insgesamt 83 – in Worten: dreiundachtzig – neue Allzeithochs markiert… und früher oder später folgte der nächste Rekord.

Mit Dividende auf Nachkauf-Gelegenheiten warten

Fünftens heißt das natürlich nicht, dass die Aktie nicht mal längere Zeit korrigieren kann. Im Gegenteil, seit 1990 gab es immer wieder mehrjährige Phasen, in denen auch 3M unter Wasser lag. Doch das macht nichts: Denn einerseits gibt’s eine zwar nicht allzu üppige, dafür aber stetig steigende Dividende. Und andererseits lassen sich Rücksetzer zu Nachkäufen nutzen.

2017-10-24 3M vs. INDU ab 01-1990-1

Folgen Sie Christian W. Röhl auf Twitter: @CWRoehl

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Die Kolumne dient nur der Information und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Der Autor haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.

Offenlegung von Interessenskonflikten: Der Autor hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung direkt oder mittelbar Positionen in den erwähnten Wertpapieren: ONTEX BB, PG US, PHH2 GR. Der Autor beabsichtigt nicht, innerhalb von 36 Stunden nach Veröffentlichung direkt oder mittelbar Transaktionen in den erwähnten Wertpapieren zu tätigen.

Das könnte Dich auch interessieren...