Markiert: Industrie

Villeroy & Boch

Mit 30% Plus seit Jahresanfang hat Villeroy & Boch deutlich besser abgeschnitten als die deutschen Indices. Trotz der Kursrally lockt das Unternehmen nach wie vor mit einer stattlichen Dividendenrendite von 2,9%. Dazu ist das 1748 gegründete Traditionshaus eine astreine Familienfirma: Börsennotiert sind nur die stimmrechtslosen Vorzüge, während die Stammaktien bei den Nachfahren der Gründer liegen.

ABB

Wenig Freude hatten Anleger in den letzten Jahren am Schweizer Anlagebauer ABB. Nach wilder Berg- und Talfahrt notiert die Aktie ungefähr auf demselben Niveau wie 2007. Dass unter dem Strich dennoch ein Plus von gut 30% steht, liegt an der Dividende: Seit 2006 die zuvor vier Jahre ausgesetzte Ausschüttung wieder aufgenommen wurde, gab’s keine Kürzung mehr, sondern zuletzt sogar acht Anhebungen in Folge.

Genuine Parts

Der Automobil-Sektor ist für Income-Investoren nicht wirklich attraktiv. Weil das Geschäft sehr anfällig für zyklische Risiken ist, kriegen weder Fahrzeug-Hersteller noch Zulieferer eine halbwegs ordentliche Ausschüttungs-Historie hin. Einzige rühmliche Ausnahme ist Genuine Parts: Der Autoteile-Händler gehört sogar zum erlauchten Kreis der Dividenden-Aristokraten, hat seine Ausschüttung also mehr als 25-mal in Folge angehoben.

Galliford Try

Dividendenrenditen von 5% und mehr sind oftmals ein Warnsignal, können aber auch ein Indiz für Schnäppchenpreise sein. Bei Galliford Try ist noch nicht klar, in welche Schublade die Aktie gehört: Obwohl die Zahlen in...

Westag & Getalit

Auf dem Bau ist Westag & Getalit durchaus kein Unbekannter, an der Börse spielt der westfälische Hersteller von Türen und Zargen dagegen nur eine Nebenrolle: Die Firma aus Rheda-Wiedenbrück bringt nicht einmal 150 Mio....

Accenture

Vom Krisen-Kind zum DividendenAdel: Accenture hat in den letzten eineinhalb Jahrzehnten eine bemerkenswerte Wachstumsstory hingelegt. Die Wurzeln der 400.000 Mitarbeiter starken Management-Beratung reichen zurück ins Jahr 2001, als die Wirtschaftsprüfungs-Kanzlei Arthur Andersen im Strudel...

Caterpillar

Noch ein Jahr, dann gehört Caterpillar zum erlauchten Kreis der Dividenden-Aristokraten. Mit der gerade verkündeten Anhebung kommt der Baumaschinen-Hersteller auf 24 Anhebungen in Folge – und 2018 wird dann wohl das Vierteljahrhundert voll gemacht....

Maschinenfabrik Berthold Hermle

Die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG verfügt nicht nur über einen langen Namen, sondern auch über eine saubere Dividenden-Historie. In über zwei Jahrzehnten haben die Aktionäre keinen einzigen Ausfall erlebt.Das hat allerdings auch damit zu tun,...

General Electric

Es gab eine Zeit, da galt General Electric unter Analysten und Investoren als leuchtendes Vorbild für „unsere“ Siemens: Während der Münchener Industrie-Koloss mit seiner gewachsenen Unternehmenskultur etwas angestaubt wirkte, wurde das US-Konglomerat von Manager-Ikone Jack...

DividendenAdel Die Profile

General Dynamics

General Dynamics ist der wohl am breitesten diversifizierte Rüstungs-Riese der USA. Das in den 1950er Jahren gegründete Unternehmen versorgt Heer, Marine und Luftwaffe gleichermaßen – hängt dabei aber nicht nur am Tropf des Pentagon: Immerhin 25%...

facebook