DividendenAdel Portfolios

Die DividendenAdel-Rankings sind ein mächtiges Werkzeug, mit dem Sie selbst Ihre eigene Dividenden-Strategie erstellen können. Viele Investoren nutzen unsere Listen wie eine Menükarte und picken Sie aus den maximal 50 Aktien pro Land bzw. Region die aussichtsreichsten heraus – wobei das natürlich eine Frage der Perspektive ist. Der eine betrachtet vielleicht zusätzliche Kennzahlen wie das KGV oder die Eigenkapitalrendite, der andere schwört auf charttechnische Analysen oder Faktoren wie die Volatilität… und manchmal spielt wohl auch das Bauchgefühl eine Rolle.

Ausschüttungsqualität steuert die Portfolios

Wir gehen die Sache noch einfacher an und leiten unsere Portfolios direkt aus den Rankings ab. Für ein Depot mit zehn Positionen stecken wir je ein Zehntel des Kapitals in die zehn bestplatzierten Aktien. Und sobald am Jahresanfang die neuen Listen online sind, werden diejenigen Unternehmen, die nicht mehr in den Top 10 rangieren, durch die neuen Spitzen-Firmen ersetzt – streng mechanisch, so dass nur die Ausschüttungsqualität entscheidet, wer drin ist im Portfolio.

Einige der Strategien, die wir nach dieser Maßgabe mit eigenem Geld und/oder im Rahmen institutioneller Mandate umsetzen, können Sie hier kontinuierlich verfolgen:

Land/Region Strategie Wertentwicklung 5J
 Deutschland DividendenAdel Deutschland 250/10 Portfolio  +137,5%
 Deutschland DividendenAdel Deutschland HDAX Portfolio  +109,0%
 Austria DividendenAdel Austria 10 Portfolio  +85,7%
 Austria DividendenAdel Austria Prime 7 Portfolio  +51,7%
 Schweiz DividendenAdel Schweiz 10 Portfolio  +96,3%
 Schweiz DividendenAdel Schweiz 100/10 Portfolio +80,0%
  DividendenAdel Eurozone 10 Portfolio +67,8%
  DividendenAdel Eurozone 25 Portfolio +70,9%
 USA Kanada DividendenAdel Nordamerika 10 Portfolio +110,9%

Stichtag für die ausgewiesene Wertentwicklung (Net Total Return, Deutschland: Gross Total Return) ist der 09.01.2017.

Natürlich gibt’s hier keine Realtime-Infos, schließlich sind wir keine Daytrader, sondern entspannte Dividendenkassierer. Mehr als ein monatliches Update der Graphiken und gelegentlichen Klartext zu einzelnen Aktien dürfen Sie also nicht erwarten.

Weder Geheimwissenschaft noch Fulltime-Job

Mehr braucht es aber auch nicht und genau das zeigt die zumeist bis Anfang 2001 zurück reichende Historie unserer Portfolios: Erfolgreiches Investieren in Aktien ist weder eine Geheimwissenschaft noch ein Fulltime-Job. Solange man ganz systematisch nach klaren Regeln vorgeht, reicht es schon, seine Positionen bloß einmal im Jahr zu überprüfen und ggfs. anzupassen – um sowohl attraktive laufende Erträge als auch eine überdurchschnittliche langfristige Wertentwicklung zu erwirtschaften.